Kosten für eine Pelletheizung

Frage von andi | 16.06.2009
Hallo,

wir haben ein Einfamilienhaus mit 165 qm und wollen unsere Heizung modernisieren. Im Augenblick haben wir noch einen Ölbrenner /18 Jahre alt. Wir würden nun gerne eine Pelletheizung einbauen lassen. Dort wo momentan die Öltanks stehen, könnte man die Pellets lagern.

Mit welchen Investitionskosten müssen wir für eine Pelletheizung und ein Pelletlager rechnen und gibt es dafür eine Förderung?

Über Hinweise würden wir uns sehr freuen.

Gruß Andi
Antwort von Anonymous | 16.06.2009
Iche habe für meine Pelletsheizung mit Einbau rund 16000 Euro bezahlt. Habe aber auch einiges an Zuschüssen bekommen. Weiß aber nicht mehr genau wie viel das waren.
Antwort von Anonymous | 20.10.2009
Hallo,

hier gibt es eine Kostenübersicht:
http://www.energieeffizient-sanieren.org/index.php?topic=103.0

weiter Preisentwicklung von Holzpellets im Vergleich zu Heizöl und Erdgas
http://www.energieeffizient-sanieren.org/index.php?topic=169.0

LG parcus
Antwort von Anonymous | 30.03.2011
die installation von pelletheizungen wird gefördert. auf heizungsfinder gibt es eine aufschlüsselung über die investitionskosten. musst du mal unter pelletheizung schauen (kann´s nicht verlinken,weil die registrierung hier nicht funktioniert)
+ Antworten

Bitte melden Sie sich an

Sie haben kein Profil, dann registrieren Sie sich hier.

Passwort vergessen? Erstellen Sie hier ein neues Passwort

Passwort anfordern

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse an. Wir senden Ihnen dann Ihr aktuelles Passwort direkt an diese Adresse.

Registrieren Sie sich

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse, Benutzernamen und Passwort an.