Lehmstreichputz

Frage von oeadler125 | 08.01.2020
Kann man vorhandenen Lehmstreichputz wiederum bei der Renovierung mit Lehmstreichputz überstreichen? Muss erst eine Grundierung aufgetragen werden?

Antwort von pinselmeister | 08.01.2020
Hallo,

wenn man im gleichen Material bleibt, dann ist keine Grundierung erforderlich. D.h. Kalk auf Kalk oder Lehm auf Lehm ist immer ohne Probleme möglich.
Eine Grundierung ist dazu da, eine verbindung zwischen zwei Materialen herszustellen. Also wenn ich z.B. auf Gipsfaserplatten einen lehm- oder einen Kalkputz auftragen will, dann muss zuerst grundiert werden, damit sich beide Materialien besser verbinden.
Im Fall von Lehmstreichputz auf Lehmstreichputz ist eine Grundierung also nicht noterndig.
+ Antworten

Bitte melden Sie sich an

Sie haben kein Profil, dann registrieren Sie sich hier.

Passwort vergessen? Erstellen Sie hier ein neues Passwort

Passwort anfordern

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse an. Wir senden Ihnen dann Ihr aktuelles Passwort direkt an diese Adresse.

Registrieren Sie sich

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse, Benutzernamen und Passwort an.