Fördermittel für Regenwassernutzung

Frage von Anonymous | 11.01.2011
Hallo Zusammen,

ich ürde gerne eine Regenwassernutzungsanlage für Haus und Garten nachrüsten. Dabei würde mich interessieren, es für den Einbau einer Regenwassernutzungsanlage einen staatlichen Zuschuss gibt. Ich habe mal bei der BAFA nachgesehen, die für die ganzen Fördermittel im Bereich erneuerbare Energien zuständig ist, konnte aber leider nix finden.
Antwort von Anonymous | 11.01.2011
Also meines Wissens gibt es kein Programm auf Bundesebene. Aber vielleicht ja auf Landesebene oder bei den Städten und Gemeinden.
Wie machst du denn denn die Nachrüstung einer Regenwassernutzungsanlage in einem bestehenden Haus?
Antwort von Anonymous | 11.01.2011
Danke, werde mal bei meiner Stadt nachfragen. Wir werden dieses Jahr unser Haus komplett sanieren (Baujahr 1966). In dem Zuge werden dann auch die notwendigen Leitungen für die Regenwassernutzungsanlage gelegt. Im Haus müssen nur 2 WC angeschlossen werden. Den Anschluss für die Waschmaschine spare ich mir.
Antwort von Anonymous | 11.01.2011
Hallo Rainman,

wie bereits erwähnt gibt es derzeit kein bundesweites Programm zur Förderung von Regenwassernutzungsanlagen. Auf Landesebene hat NRW noch ein Förderprogramm bis einschließlich 2011. Ansonsten sind die Gemeinden hier der richtige Ansprechpartner. E s gibt zahlreiche Städte, die eine Förderung unter bestimmten Vorraussetzungen gewähren. Am besten einfach mal nachfragen.

Clio
Antwort von Anonymous | 27.04.2011
Hallo Clio,
du erwähntest eine Förderung von Regenwasseranlagen in NRW bis einschliesslich 2011. Weist du darüber näheres? Wo kann ich weitere Infos bekommen?
Antwort von FabianPohl | 02.08.2017
Es gibt unterschiedliche Fördermittel für Regenwasseranlagen, z.B. das Programm "Wohnraum modernisieren" der KfW-Bank.

Weitere Infos siehe folgenden Beitrag:

http://www.energiesparen-im-haushalt.de/energie/bauen-und-modernisieren/hausbau-regenerative-energie/energiebewusst-bauen-wohnen/hausbau-wasser-haus/regenwasser-verwenden/regenwassernutzung-kosten.html
Antwort von Gernold Moser | 26.04.2019
Hallo
wie bereits oben erwähnt gibt es leider derzeit kein bundesweites Programm zur Förderung von Regenwassernutzungsanlagen. Meiner Meinung nach sehr schade, weil es eine gute und nachhaltige Idee ist und man sowas fördern sollte. Auf Landesebene hatte die NRW noch ein Förderprogramm bis einschließlich 2011. Das bringt dir also jetzt nichts mehr. Ansonsten sind die Gemeinden hier der richtige Ansprechpartner. Es gibt zahlreiche Städte, wie zum Beispiel hier bei mir in Wien, die eine Förderung unter bestimmten Vorraussetzungen gewähren. Das wusste ich aber auch lange Zeit nicht. Meine Baufirma (http://www.koenig-heinrich.at/sanierung/badsanierung) hat mich darauf hingewiesen, als sie bei mir eine Badsanierung gemacht haben. Also am besten einfach mal nachfragen. Fragen kostet ja bekanntlich nichts.
Hoffe das hilft dir irgendwie weiter.
LG
+ Antworten

Bitte melden Sie sich an

Sie haben kein Profil, dann registrieren Sie sich hier.

Passwort vergessen? Erstellen Sie hier ein neues Passwort

Passwort anfordern

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse an. Wir senden Ihnen dann Ihr aktuelles Passwort direkt an diese Adresse.

Registrieren Sie sich

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse, Benutzernamen und Passwort an.

Regenwassernutzung

Regenwassernutzung

127 l Trinkwasser verbraucht jeder Deutsche pro Tag. Mit einer Regenwassernutzungsanlage können bis zu 40 l für Toilettenspülung, Gartenbewässerung und Wäschewaschen eingespart werden. Worauf es dabei ankommt lesen Sie hier. [mehr]