Infrarot an Kelleraußenwand ?

Frage von MaMu | 25.10.2020
Guten Tag
Wir möchten in einem leicht beheizten Keller eine Infrarotkabine installieren. Die würde mit der Rückseite und einer Seite an der Kelleraußenwand stehen. Der Platz reicht nur für etwa 3cm Luftzirkulation zws. Wand und Holzaußenfläche der Kabine. Ist es sinnvoll eine Isolierung z.B. Styropor dazwischen zu machen oder reicht der 2cm Spalt aus, ohne dass es zu Schimmelbildung kommen kann. Der Raum hat sowohl Fenster, als auch einen mobilen Raumluftentfeuchter. In der Innenraumecke steht bereits eine Heißluftsauna, die 1xwöchentlich genutzt wird. Seit Jahren und ohne Schimmelbildung. Die Wände sind tapeziert.

Ich hoffe, Sie können sich ein Bild machen und bitte um baldige Antwort, da wir ein Angebot mit zeitlicher Begrenzung viel IT Ehen haben. Vielen Dank
LG M. Ueckermann
+ Antworten

Bitte melden Sie sich an

Sie haben kein Profil, dann registrieren Sie sich hier.

Passwort vergessen? Erstellen Sie hier ein neues Passwort

Passwort anfordern

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse an. Wir senden Ihnen dann Ihr aktuelles Passwort direkt an diese Adresse.

Registrieren Sie sich

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse, Benutzernamen und Passwort an.