Start » News » Altbausanierung » Dena gebäudereport zur energieeffizienz

dena Gebäudereport zur Energieeffizienz

dena Gebäudereport 2012

Die Energiewende ist derzeit in aller Munde. Nach wie vor konzentriert sich die Diskussion allerdings sehr stark auf den Bereich der Energieerzeugung und weniger auf mögliche Einsparpotenziale. Dabei ist unbestritten, dass insbesondere bei Gebäuden die Energieeinsparungspotenziale besonders hoch sind. Allerdings ist bislang nur wenig über den Gebäudebestand in Deutschland im Hinblick auf die Energieeffizienz bekannt.

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hat nun mit dem „Gebäude Report 2012“ ein umfassendes Kompendium zum deutschen Gebäudebestand und dessen Energieeffizienz vorgelegt. Der Bericht vermittelt eine strukturierte Übersicht von den Energieverbräuchen, den Eigentümer- und Mieterstrukturen sowie den energiepolitischen Rahmendaten. Dabei wurde bereits vorliegendes Datenmaterial aus verschiedenen Quellen zusammengetragen neu strukturiert und mit bislang unveröffentlichten Quellen, beispielsweise aus der dena-Energieausweisdatenbank und dem dena-Modellvorhaben „Effizienzhaus plus“, in Verbindung gebracht.

Entstanden ist so ein umfangreicher Gebäudereport, der als fundierte Marktanalyse das Erkennen von Zusammenhängen im Bereich energetisches Bauen und Sanieren maßgeblich unterstützt. Die dena plant, den Report jährlich zu aktualisieren und zu erweitern.

Der dena-Gebäudereport kann zu einem Preis von 950,- € unter http://www.zukunft-haus.info/gebaeudereport bestellt werden.