Start » News » Heizsysteme » Aktion heizungspumpentausch initiative zum austausch ineffizienter heizungspumpen
Aktion Heizungspumpentausch

Initiative zum Austausch ineffizienter Heizungspumpen

Autausch einer ungeregelten Heizungspumpe - © D. Ott - Fotolia.com

Ganz gleich woher eine Heizung ihre Energie bezieht - ob aus Erdgas, Heizöl, Holzpellets, der Sonne oder Fernwärme – damit die erzeugte Wärme am Bestimmungsort ankommen kann, muss das erwärmte Wasser zu den Heizkörpern transportiert werden. Dies ist die Aufgabe der Heizungspumpe. Sie sorgt dafür, dass das erwärmte Wasser von der Heizung zu den Wärmeabgabestellen und wieder zurück fließt. Alte Heizungspumpen erledigen ihren Job rund um die Uhr, ganz egal, ob die Heizkörper im Haus gerade an sind oder nicht. Ungeregelte Heizungspumpen gelten deshalb auch als Stromfresser. Mit bis zu 400 – 600 kWh / Jahr sind sie für einen erheblichen Anteil des Stromverbrauchs im Haushalt verantwortlich.

Hocheffiziente Heizungspumpen sind Stromsparer

Moderne Hocheffizienzheizungspumpen sind demgegenüber echte Stromsparer. Ihre Leistung regelt sich nach dem tatsächlichen Wärmebedarf der Heizkörper. Durch den Einbau einer modernen, geregelten Heizungspumpe lässt sich deshalb eine Strom-Einsparung von bis zu 90% erzielen. Dies entspricht einer Verringerung der Stromkosten von immerhin 100 -150 € im Jahr. Demgegenüber stehen die Kosten für den Pumpentausch in Höhe von 300 – 450 € (inklusive Montage). Die Investition amortisiert sich somit bereits nach 2 – 4 Jahren. Bei einer Lebenszeit der Pumpe von 15 bis 20 Jahren summiert sich die Kostenersparnis auf bis zu 3000 €. Keine andere Sanierungsmaßnahme amortisiert sich so schnell.

Aktion „meine Sparpumpe“

Da fragt man sich, warum noch immer rund 25 Millionen ineffiziente Heizungspumpen in Deutschland in Betrieb sind und Jahr für Jahr unzählige Kilowattstunden Strom vergeudet werden? Zahlreiche Initiativen rufen deshalb zum Heizungspumpentausch auf. Jüngstes Beispiel ist die Aktion „meine Sparpumpe“ des Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Die Initiative wirbt für den Heizungspumpentausch und bringt Fachbetriebe und sparwillige Wohnungsbesitzer zusammen. In diesem Rahmen wurde auch ein Vereinswettbewerb ausgeschrieben. Vereine, deren Mitglieder bis zum 31. Juli 2014 die meisten Hocheffizienzpumpen einbauen lassen, werden mit Sach- und Geldpreisen ausgezeichnet.