Wärmedämmverbundsystem
© sima, fotolia.com
Bei einem Wärmedämmverbundsystem wird die Dämmung direkt auf die Außenwand aufgebracht. Das Dämmmaterial muss dabei steif genug sein, um direkt verputzt werden zu können. Besonders beliebt sind hier Polystyrolplatten (siehe Bild). Diese sind aus bauphysikalischen und ökologischen Gesichtspunkten eher nachteilig. Immer beliebter werden deshalb Holzfaserplatten.