Start » Hausbau » Architektenhäuser » Plz » Einfamilienhaus mit fussbodenheizung

Niedrigenergiehaus von Lebensraum Holz Holzbaukonstruktion mit viel Licht im Haus

Einfamilienhaus Bruckmühl © Lebensraum Holz

Lebensraum Holz -Passivhäuser aus Holz in Holzständerbauweise

Hausbeschreibung

Der schlichte Baukörper des Wohnhauses mit 269m2 Platz kombiniert Putz- und Holzflächen der Fassade gekonnt mit Einschnitten im Baukörper und wirkt dadurch sehr raffiniert. Platz für ein großzügiges Büro bietet der Anbau mit Quergiebel. Beide Baukörper öffnen sich zum Garten, indem sich ein schöner Pool befindet. Luftige und helle Räume entstehen die ideal zum Wohnen und Arbeiten sind.

Bauweise

Holzbau-Konstruktion als Niedrigenergiehaus mit PH-Komponenten. Außenwand nach dem zertifizierten Bausystem FREE von Lebensraum Holz. Lüftungskompaktgerät mit Wärmerückgewinnung sowie Sole-Wasser-Wärmepumpe und Pufferspeicher. Verteilung über Fußbodenheizung.

Architekt/Unternehmensbeschreibung/Portfolio

Lebensraum Holz ist ein Zusammenschluß aus Ingenieuren, Passivhausplanern, Bautechnikern sowie ArchitentInnen. Seit mehr als 20 Jahren baut das Unternehmen wohngesunde Holzhäuser in Holzständerbauweise. Die Verwendung ökologisch einwandfreier Baustoffe hat oberste Priorität um eine gesunde, schadstofffreie Gebäudehülle zu garantieren. Das Unternehmen hat sich auf die Erfüllung des Passivhaus-Standards spezialsiert.

Daten und Fakten

Thermische Hülle

Außenwand

Außenwand nach dem zertifizierten Bausystem "FREE"
10mm Putz
60mm Putzträgerplatte 0,046
200mm Dämmebene mit
200mm Stegträger und 
200mm Zelluloseeinblasdämmung 0,04
24mm Diagonalschalung
Dampfbremse
120mm Installationsebene mit
120mm Mineralwolldämmung 0,032 und 
120mm Holzständern
15mm Gipskarton
U-Wert = 0.109 W/(m2K)

Kellerdecke / Bodenplatte

Bodenplatte
200mm XPS 2-lagig 0,037
250mm Stahlbeton
60mm Trittschalldämmung 0,045
60mm Zementestrich
15mm Bodenbelag
U-Wert = 0.139 W/(m2K)

Dach

Außenwand nach dem zertifizierten Bausystem "FREE"
10mm Putz
60mm Putzträgerplatte 0,046
200mm Dämmebene mit
200mm Stegträger und 
200mm Zelluloseeinblasdämmung 0,04
24mm Diagonalschalung
Dampfbremse
120mm Installationsebene mit
120mm Mineralwolldämmung 0,032 und 
120mm Holzständern
15mm Gipskarton
U-Wert = 0.106 W/(m2K)

Fensterrahmen

Optiwin, Alu2Holz
zertifizierter, wärmebrückenfreier Einbau in Holzleichtbau, teilweise Festverglasung
U w-Wert = 0.85 W/(m2K)
 

Verglasung

3-fach Wärmeschutzverglasung,
Glas Trösch,
4/18/6/18/4 bzw.
6/16/3/16/6 mit Füllgas: Argon 
U g-Wert = 0.58 W/(m2K) 
g -Wert = 52 %

Eingangstür

Holitsch Tarredo Passiva
U d-Wert = 0.75 W/(m2K)

Anlagentechnik

Lüftung

Drexel und Weiss, aerosmart x²
Kompaktgerät, Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, Sole-Wasser-Wärmepumpe und Pufferspeicher 
eff. spezif. WRG: 82%

Heizung

Drexel und Weiss aerosmart x² Kompaktgerät, Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, Sole-Wasser-Wärmepumpe und Pufferspeicher, Verteilung über Fußbodenheizung

Warmwasser

Drexel und Weiss aerosmart x² Kompaktgerät, Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, Sole-Wasser-Wärmepumpe und Pufferspeicher, Verteilung über Einzelleitungen

 

Kennwerte PHPP

Luftdichtheit

n50 = 0.22/h 
Meßergebnis
 

Heizwärmebedarf

27 kWh /(m2a ) berechnet nach PHPP

Gebäudeheizlast

15 W/m2
 

Primärenergiebedarf

92 kWh /(m2a ) für Heizung, Warmwasser, Hilfs- und Haushaltsstrom berechnet nach PHPP