Start » Hausbau » Architektenhäuser » Plz » Holzhaus mit sole wasser wärmepumpe

Passivhaus von Lebensraum Holz Holzhaus mit Sole-Wasser-Waermepumpe

Einfamilienhaus Marquartstein © Lebensraum Holz

Lebensraum Holz -Passivhäuser aus Holz in Holzständerbauweise

Hausbeschreibung

Das moderne 190 m2 große Einfamilienhaus mit Holzfassade hat einen offenen Grundriss mit Wohn-, Ess- und Kochbereich im Erdgeschoss und mehreren Rückzugsbereichen im Obergeschoss. 
Ein besonderer Aspekt sind die Schiebeläden auf der Terasse, mit dem man den Rücksprung des Gebäudes in Erdgeschoss verschließen kann und die sich genau in die Fassadenteilung einpassen.
Das komplette Haus ist unterkellert so dass genügend Platz für einen Hobbyraum oder Lagerflächen besteht.
 

Bauweise

Holzkonstruktion nach dem zertifizierten Bausystem FREE von Lebensraum Holz

Architekt/Unternehmensbeschreibung/Portfolio

Lebensraum Holz ist ein Zusammenschluß aus Ingenieuren, Passivhausplanern, Bautechnikern sowie ArchitentInnen. Seit mehr als 20 Jahren baut das Unternehmen wohngesunde Holzhäuser in Holzständerbauweise. Die Verwendung ökologisch einwandfreier Baustoffe hat oberste Priorität um eine gesunde, schadstofffreie Gebäudehülle zu garantieren. Das Unternehmen hat sich auf die Erfüllung des Passivhaus-Standards spezialsiert.

Daten und Fakten

Thermische Hülle

Außenwand

Außenwand für Holzfassade nach dem zertifizierten Bausystem FREE von Lebensraum Holz
27mm Lärchenschalung
30mm Lattung
35mm Holzweichfaserplatte 0,05
240mm Dämmebene mit
240mm Steico-Trägern und
240mm Zelluloseeinblasdämmung
24mm diagonale Holzschalung
120mm statische Ebene mit
120/60mm Holzständer und
100mm Holzweichfaserdämmung 0,04 und 
20mm ruhender Luftschicht
15mm Gipskarton
U-Wert = 0.112 W/(m2K)

Kellerdecke / Bodenplatte

Bodenplatte Keller
200mm XPS-Dämmung 0,037
250mm Stahlbeton
60mm Trittschalldämmung 0,045
55mm Zementestrich
15mm Bodenbelag
U-Wert = 0.14 W/(m2K)
 

Dach

Sichtdach nach dem zertifizierten Bausystem FREE von Lebensraum Holz
Dachdeckung, Konterlattung, Lattung
35mm Holzfaserplatte 0,05
400mm Dämmebene mit
200mm Sparren und 
400mm Zelluloseeinblasdämmung
19mm Schalung
Sichtsparren
U-Wert = 0.107 W/(m2K)
 

Fensterrahmen

Optiwin, Alu2Holz
zertifizierter, wärmebrückenfreier Einbau in Holzleichtbau, teilweise Festverglasung
U w-Wert = 0.82 W/(m2K)
 

Verglasung

3-fach Wärmeschutzverglasung,
Glas Trösch,
4/18/6/18/4
Füllgas: Argon 
und
6/16/6/16/6
Füllgas: Argon
Ug-Wert 0,6; g-Wert 52%
U g-Wert = 0.53 W/(m2K) 
g -Wert = 53 %

Eingangstür

Holitsch Tarredo Passiva
U d-Wert = 0.75 W/(m2K)

Anlagentechnik

Lüftung

Drexel und Weiss, Aerosmart x²
Kompaktgerät, Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, Sole-Wasser-Wärmepumpe und Pufferspeicher

Heizung

Kompaktgerät, Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, Sole-Wasser-Wärmepumpe und Pufferspeicher, Verteilung über Fußbodenheizung

Warmwasser

Kompaktgerät, Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, Sole-Wasser-Wärmepumpe und Pufferspeicher, Verteilung über Einzelleitungen

Zusätzliche Informationen

Ökologie

26 PV Module
 

Sonstiges

PER-Bedarf: 31 kWh/(m²a)
Erzeugung erneuerb. Energie: 69 kWh/(m²a)

Kennwerte PHPP

Luftdichtheit

n50 = 0.28/h 
Messergebnis
 

Heizwärmebedarf

18 kWh /(m2a ) berechnet nach PHPP
 

Gebäudeheizlast

13 W/m2
 

Primärenergiebedarf

65 kWh /(m2a ) für Heizung, Warmwasser, Hilfs- und Haushaltsstrom berechnet nach PHPP