eiwa Lehmprodukte - eine Klasse für sich
Start » Baustoffe » Lehmbaustoffe

Lehmbaustoffe

Lehm ist einer der natürlichsten Baustoffe und besitzt sehr gute bauphysikalische und baubiologische Eigenschaften. So können Lehmbaustoffe sehr schnell überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben. Ferner speichert Lehm Wärme und ist in der Lage Schadstoffe zu absorbieren. Durch die geringe Gleichgewichtsfeuchte haben Lehmbaustoffe zudem eine konservierende Wirkung auf Holz. Diese positiven Eigenschaften des Baustoffs Lehm haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass das Interesse an den Lehmbaustoffen gestiegen ist. Gefördert wurde dies durch die Entwicklung neuer Lehmbautechniken. In den folgenden Artikeln wollen wir ihnen den Baustoff Lehm näher vorstellen.

Strohleichtlehm

Strohleichtlehm

Bei der Strohleichtlehm-Stampftechnik wird Stroh mit einer Lehmschlämme gemischt. Als Stroh eignen sich vor allem Gerste und Roggen, da diese besonders hartfaserig sind. Das Strohleichtlehm-Gemisch wird anschließend Lage für Lage in eine Schalung gegeben und durch Stampfen verdichtet. [mehr]

Lehmsteine - vielfältig und wohngesund

 Lehmsteine - vielfältig und wohngesund

Gerade für die Ausfachungen von Fachwerkhäusern sind Lehmsteine eine gute Alternative. Sie lassen sich einfach verbauen und überzeugen durch günstige physikalische Eigenschaften. Im Innenbereich lässt sich der natürliche Baustoff sehr gut als Wärme- oder Luftfeuchtigkeitsspeicher einsetzen. [mehr]

Lehmputz

Lehmputz

Lehmputz schafft auf natürliche Weise eine behagliche und gesunde Wohnatmosphäre und ist zudem sehr dekorativ. [mehr]

Mineralleichtlehm

Mineralleichtlehm ist eine Mischung aus einem mineralischen Leichtzuschlag, Sand und Lehmschlämme. [mehr]

Aktuelle Forumsbeiträge zu Lehmbau