Marktdurchdringung Holzhaus

Frage von Dittrich | 02.08.2018
Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen eines Forschungsprojekts stießen wir auf die Frage, ob bzw. welche Grenzen es hinsichtlich der Marktdurchdringung bei Holzhäusern gibt? Sind bspw. 90% Holzbauweise (ähnlich USA) in Deutschland im Wohnungsbau technisch denkbar - bzw. welche Martdurchdringung ist in den nächsten 30 Jahren (also bis 2050) aus Ihrer Sicht denkbar? Gibt es ggf. auch eine Studie, die diese Fragestellung untersucht?
Vielen Dank im Voraus!
Mit freundlichen Grüßen, M. Dittrich
+ Antworten

Bitte melden Sie sich an

Sie haben kein Profil, dann registrieren Sie sich hier.

Passwort vergessen? Erstellen Sie hier ein neues Passwort

Passwort anfordern

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse an. Wir senden Ihnen dann Ihr aktuelles Passwort direkt an diese Adresse.

Registrieren Sie sich

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse, Benutzernamen und Passwort an.