Start » Hausbau » Architektenhäuser » Plz » Holzhaus mit zertifiziertem wandsystem

Holzhaus mit zertifiziertem Wandsystem Energiesparhaus als Doppelhaus

Doppelhaus München © Lebensraum Holz

Lebensraum Holz -Passivhäuser aus Holz in Holzständerbauweise

Hausbeschreibung

Auf den ersten Blick nicht ersichtlich: hier handelt es sich um ein Doppelhaus mit 315 m2 Platz. Die Teilung der beiden Hälften erfolgte unter dem First, beide Parteien haben entsprechend Zugang zum hinteren Gartenbereich und zum Erschließungsbereich von der Straße aus. In der südlichen Hälfe entschieden sich die Bauherren für eine Wendeltreppe in der Hausmitte. In allen Obergeschossen sind Bäder bzw. WC gegenüber der Treppe angeordnet. Im Erdgeschoss befindet sich traditionlell der Koch- und Essbereich und der offene Wohnbereich. In den Obergeschossen befinden sich die Schlaf- und Kinderzimmer. In der nördlichen Hälfte wurde eine einläufige Treppe eingebaut, damit wurde die Möglichkeit geschaffen, einen großen durchgängigen Wohn-, Koch- und Essbereich zu schaffen. Im Obergeschoss befinden sich 2 Zimmer Richtung Westen und Norden und im DG ein Schlafzimmer, von dem aus eine Ankleide und anschließend das Bad erschlossen werden. Im Keller haben beide Parteien einen großen Hobbyraum, Technik- sowie Abstellräume zur Verfügung.

Bauweise

Holzbaukonstruktion mit Putzfassade und zertifiziertem Wandsystem FREE von Lebensraum Holz

Architekt/Unternehmensbeschreibung/Portfolio

Lebensraum Holz ist ein Zusammenschluß aus Ingenieuren, Passivhausplanern, Bautechnikern sowie ArchitentInnen. Seit mehr als 20 Jahren baut das Unternehmen wohngesunde Holzhäuser in Holzständerbauweise. Die Verwendung ökologisch einwandfreier Baustoffe hat oberste Priorität um eine gesunde, schadstofffreie Gebäudehülle zu garantieren. Das Unternehmen hat sich auf die Erfüllung des Passivhaus-Standards spezialsiert.

Daten und Fakten

Thermische Hülle

Außenwand

Außenwand für Putzfassade nach dem zertifizierten Wandsystem FREE von Lebensraum Holz:
10mm Außenputz
60mm Putzträgerplatte 0,046
200mm Dämmebene mit 200mm Stegträgern und
200mm Zelluloseeinblasdämmung 0,04
24mm Holzschalung
120mm Installationsebene mit
60/120mm Holzständer und
100mm Holzweichfaserdämmung und
20mm ruhender Luftschicht
15mm Gipskarton
U-Wert = 0.118 W/(m2K)

Kellerdecke / Bodenplatte

Bodenplatte Keller
15mm Bodenbelag
65mm Zementestrich
60mm Trittschalldämmung 0,045
250mm Stahlbeton
200mm XPS-Dämmung 0,037
U-Wert = 0.139 W/(m2K)

Dach

Nicht-Sicht-Dach:
12,5mm Gipskarton
30mm Lattungslage
24mm Schalung
320mm Dämmebene mit 
120/320mm Tragsparren BSH und 
320mm Zelluloseeinblasdämmung
35mm Holzfaserplatte 0,05
Latung
Konterlattung
Dachdeckung
U-Wert = 0.125 W/(m2K)

Fensterrahmen

Optiwin, Alu2Holz
Alu2Holz Alu-Deckschale auf Holzfenster
zertifizierter wärmebrückenfreier Einbau in Holzleichtbau
U w-Wert = 0.78 W/(m2K)
 

Verglasung

3- fach Wärmeschutzverglasung, Glas Trösch, 4/16/4/16/4 Füllgas: Argon 
U g-Wert = 0.53 W/(m2K) 
g -Wert = 53 %

Eingangstür

Holitsch Tarredo Passiva
U d-Wert = 0.75 W/(m2K)

Anlagentechnik

Lüftung

drexel und weiss, aerosilent stratos
Kompaktes Komfortlüftungsgerät mit effizienter Wärmerückgewinnung
eff. spezif. WRG: 82%

Heizung

Luft-Wasser-Wärmepumpe, Verteilung über Fußbodenheizung

Warmwasser

Luft-Wasser-Wärmepumpe, Verteilung über Einzelleitungen

Zusätzliche Informationen

Ökologie

schadstofffreie Gebäudehülle

Kennwerte PHPP

Luftdichtheit

n50 = 0.19/h 
Messergebnis
 

Heizwärmebedarf

23 kWh /(m2a ) berechnet nach PHPP
 

Gebäudeheizlast

14 W/m2
 

Primärenergiebedarf

112 kWh /(m2a ) für Heizung, Warmwasser, Hilfs- und Haushaltsstrom berechnet nach PHPP