Wasserzisterne abdichten

Frage von Naturi | 11.07.2009
Hallo,

was für ökologisch orientierte Möglichkeiten gibt es, um eine Wasserzisterne aus Betonschalsteinen mit Betondecke und –boden abzudichten?
Über Erfahrungen und sonstige Hinweise würde ich mich freuen!

Mit freundlichen Grüßen
Naturi
Antwort von Anonymous | 17.07.2009
Eine Möglichkeit eine Wasserzsterne abzudichten ist die Verwendung von Dichtschlämme. Die besteht zu großen Tilen aus Zement und es gibt auch Produkte, die für die Verwendung in Trinkwasserspeichern zugelassen sind.

Eine weitere Möglichkeit wäre das Auskleiden mit Teichfolie. Aber die müsste verschweißt werden, was zumindest bei PE-Folie nicht ganz einfach ist.
Antwort von Naturi | 18.07.2009
Hallo Helge,
danke für diese Informationen!

Das mit der Dichtschlämme werde ich mir auch näher anschauen.
Von einer Folie wurde mir abgeraten, da angeblich die Gefahr besteht, dass sich zwischen Wand und Folie Wasser ansammelt, was ich dann nicht mehr rausbekomme und mir die Folie nach innen drückt. Auf der anderen Seite scheint es mir sehr unwahrscheinlich, dass an der Stelle, wo sich die Zisterne im Boden befindet von Außen Wasser durchdrücken könnte.

Mit freundlichen Grüßen
Naturi
+ Antworten

Bitte melden Sie sich an

Sie haben kein Profil, dann registrieren Sie sich hier.

Passwort vergessen? Erstellen Sie hier ein neues Passwort

Passwort anfordern

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse an. Wir senden Ihnen dann Ihr aktuelles Passwort direkt an diese Adresse.

Registrieren Sie sich

Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse, Benutzernamen und Passwort an.