Start » Hausbau » Bauweisen » Holzbau » Holzbauweise

Holzbauweise Holzfertigbau und mehrgeschossiger Holzbau auf dem Vormarsch

© Baufritz

Noch vor wenigen Jahren galt Holz als wenig zeitgemäßer Baustoff. Während Holz über Jahrtausende hinweg, neben Lehm das wichtigste Baumaterial war, hat seine Bedeutung im Zuge der Industrialisierung mit dem Aufkommen von Mauerziegel, Beton, Stahl und Glas rapide abgenommen.
Doch dies hat sich grundlegend geändert. In den letzten Jahren ist Holz als Baustoff regelrecht neu entdeckt worden und gewinnt wieder an Bedeutung.

Vorteile der Holzbauweise

Die Ursachen hierfür sind sehr vielfältig und sowohl in den bautechnischen als auch den umweltrelevanten Eigenschaften von Holz zu suchen.

  • Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. Durch die Holzbauweise wird in unseren Gebäuden langfristig CO2 gespeichert. Auch für die Herstellung von Holz wird deutlich weniger fossile Energie benötigt, als für die Herstellung von Mauerziegel, Stahl, Glas oder Beton. Dies schont unsere begrenzten Energie- und Rohstoffreserven.
  • Die verschiedenen Holzbauweisen stellen sehr flexible Systeme dar, die sich sehr gut an die Nutzungsbedingungen und Wünsche anpassen. Durch den hohen Vorfertigungsgrad lässt sich zudem die Bauzeit verkürzen.
  • Holz besitzt im Verhältnis zu seiner Tragfähigkeit eine sehr gute wärmedämmende Eigenschaft. Dadurch lassen sich deutlich geringere Wandstärken bei gleicher Wärmedämmleistung erzielen.
  • Hinzu kommt, dass Holz bei gleicher Tragfähigkeit deutlich leichter ist als Stahl und fast die gleiche Druckfestigkeit aufweist wie Beton. Allerdings ist Holz im Gegensatz zu Beton in der Lage auch Zugkräfte aufzunehmen. Eine Eigenschaft, die man beim Hybridbau (Holz-Beton-Verbund) zunehmend nutzt.
  • Holz ist ein "warmer" Baustoff und sorgt durch seine Fähigkeit die Raumluftfeuchte positiv beeinflussen zu können für ein gesundes Wohnklima und eine hohe Wohnqualität.

Individuelle Häuser namhafter Holzfertigbau-Hersteller

Holzfertigbau Hersteller

Holzhäuser in Holzfertigbauweise genügen heute im Hinblick auf Design und Werthaltigkeit höchsten Ansprüchen. Bei Ökologisch Bauen finden Sie Anbieter die sich durch besonders nachhaltige Bauweise auszeichnen. Überzeugen Sie sich von der großen Auswahl an Typenhäusern. [mehr

 
 

Fertigbau hat dem Holzbau Auftrieb gegeben

Die Vorteile des Holzbaus haben bereits vor einigen Jahren die Anbieter von Fertighäusern für sich erkannt. Neben den Aspekten Ökologie und Wohngesundheit sind vor allem der hohe Vorfertigungsgrad und die große Flexibilität bei Planung und Ausführung dafür verantwortlich, dass in dieser Branche verstärkt auf den Baustoff Holz gesetzt wird. Die Möglichkeit im Fertigbau ohne erheblichen Mehraufwand die individuellen Wünsche bei Grundriss und Ausführung berücksichtigen zu können, überzeugt mittlerweile auch die Kunden. So gelang es Vorurteile und Ängste insbesondere im Hinblick auf den Brandschutz, Schallschutz und die Werthaltigkeit von Holzhäusern abzubauen. Hinzu kommt, dass die vielfältigen Möglichkeiten hinsichtlich der Gestaltung von Holzhäuser mittlerweile weit über das Blockhaus hinaus gehen.
Durch das Engagement zahlreicher kleinerer und mittlerer Unternehmen hat sich der Holzbau kontinuierlich weiterentwickelt. Neue Techniken, wie leimfreie Massivholzelemente oder der mehrschichtige Aufbau von Decken zur Verbesserung des Schallschutzes, sind nur zwei Beispiele unter vielen.

Moderne Holzbautechniken ermöglichen mehrgeschossige Holzhäuser

Vor diesem Hintergrund war es nur eine Frage der Zeit, bis im Holzbau auch  mehrgeschossige Bauten in Angriff genommen werden konnten. Durch die Anpassung der gesetzlichen Regelungen an die neuen Erkenntnisse sind zudem viele juristischen Hürden genommen worden. Der Bau von mehrgeschossigen Stadthäusern ist deshalb heute an der Tagesoednung und die Grenze für die Zahl der Stockwerke wird kontinuierlich nach oben verschoben. Das höchste Holzhaus Europas befindet sich derzeit in London und ist mit neun Geschossen knapp 30 Meter hoch. Diese Entwicklung eröffnet ganz neue Möglichkeiten für das Bauen im urbanen Umfeld.

Aufstockung, Anbau und Bauen im Bestand

Ein weiterer Bereich in dem der Holzbau seine Vorteile Ausspielen kann, ist das Bauen im Bestand. Durch die schnelle Bauzeit wird die Beeinträchtigung für Anwohner stark begrenzt. Ein Umstand, der auch bei Anbauten gerne genutzt wird.
Durch die Holzleichtbauweise ist ferner die Realisierung von Aufstockungen möglich, wo bei massiver Bauweise durch das Gewicht schneller Grenzen gesetzt sind.