Start » News » Dachbegrünung » Spektakuläre begrünungsexperimente in mailand
Expo2015

Spektakuläre Begrünungsexperimente in Mailand

Das Motto der diesjährigen Weltausstellung in Mailand EXPO2015 lautet „Feed the Planet, Energy for Life“. Da ist es nur folgerichtig wenn versucht wird dieses Motto auch in die Architektur der Pavillons einfließen zu lassen. Am spektakulärsten ist dies den USA gelungen. Hier hat der Architekt James Biber eine „vertical farm“ errichtet, indem er eine Außenwand des Pavillons in einen senkrechter Gemüsegarten umgewandelt. Dort werden seit Anfang Mai verschiedene Salate und Kohlarten kultiviert. Auf die Frage, wie in Zukunft 9 Milliarden Menschen auf der Erde ernährt werden sollen, geben die USA somit in erster Linie technische Antworten.

Bosco Verticale – Ökohochhaus der besonderen Art

Ebenfalls als Begrünungsexperiment und nicht minder spektakulär präsentieren sich die beiden 118 Meter hohen Wohnhäuser „Bosco Verticale“. Wir haben bereits während der Planungsphase über dieses Projekt berichtet und hatten nun die Gelegenheit uns ein Bild von dem fertiggestellten Projekt machen zu können.

Der „vertikale Garten“ ist mittlerweile als bestes Hochaus der Welt ausgezeichnet worden. Handfeste Gründe für die Begrünung mit insgesamt rund 2.000 Pflanzen sind das sommerliche Stadtklima südlich der Alpen. Die intensive Begrünung sorgt für Schatten an den Fenstern der Wohnungen und auf den Balkonen.
Der wesentlich größere Effekt ist aber eine natürliche Verdunstungskühlung. Normale Hochhäuser brauchen aufwändige und stromfressende Klimaanlagen, nicht so dieses Ökohochhaus. Damit die Pflanzen ihre klimatisierende Funktion übernehmen können, werden Sie mit Grauwasser aus den Wohnungen bewässert. Dazu wird das Abwasser aus Küche und Bad ohne das WC-Abwasser getrennt gesammelt, grob gereinigt und computerdosiert verteilt. So wachsen die Pflanzen optimal und benötigen zudem kaum weiteren Dünger.

Die klimatischen Veränderungen werden auch in Deutschland größere Anstrengungen erfordern, das Stadtklima in heißen Sommern erträglich zu halten. Hierfür ist das Mailänder Hochhaus ein spektakuläres Muster und zur Nachahmung durchaus empfohlen.