Start » News » Elektro fotovoltaik

Nachrichten Elektro-fotovoltaik

Ein Hotel, das sich selbst mit Energie versorgt

Photovoltaik: 700 Glaspaneele schmücken die Fassade und sorgen für Energie

700 Photovoltaik-Glaspaneele versorgen ein 50 Meter hohes Hotel am Bodensee mit Energie. Zudem stehen neun Elektrotankstellen zur Verfügung und das Interieur des Hotels besteht aus Echthölzern, Natursteinen und recycelten Holzwerkstoffen. Speziell entwickelte Fenster unterbieten den Passivhausstandard um 30 Prozent und eine moderne Lüftungsanlage lässt nur frische, feinstaub- und pollenfreie Luft in die Zimmer strömen. [mehr]

Wäschetrockner: Wer gewinnt die Öko Bilanz?

Wäschetrockner

Der Energiefresser im Haushalt Nummer eins ist der: Wäschetrockner! Wenn schon solch ein Gerät angeschafft werden soll, dann möglichst eines mit einer positiven Öko-Bilanz. Wir stellen die drei gängigsten Modelle vor mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen. [mehr]

Probleme bei der Installation von Photovoltaikanlagen

Arbeiter bei der Installation einer Photovoltaikanlage

Bei der Installation von PV-Anlagen kommt es immer wieder zu Problemen. Vor allem die Qualität der Solarmodule ist immer wieder Streitpunkt. Aber auch die Installation der ANlagen auf dem Dach weist oft Mängel auf. Was Hausbesitzer beachten müssten erfahren Sie in diesem Artikel. [mehr]

Gütesiegel für Ökostrom sorgen für Markttransparenz

Photovoltaikanlage und Windkrafträder

Die Zahl an Ökostromanbietern ist in den vergangenen Jahren auf eine unübersichtliche Zahl gestiegen. Die zertifizierung von Ökostromprodukten durch Gütesiegel erhöht hier die Transparenz. Wir stellen die drei wichtigsten Ökostrom-Label und erläutern deren Stärken und Schwächen. [mehr]

Alles im Blick: Energieüberwachung im Ökohaus

Strommessgerät

Ein Smart-Meter ermöglicht die Überwachung des Stromverbrauchs in sehr kurzen Zeitintervallen. Diese transparenz ermöglicht es unliebsame Stromverbraucher im Haushalt zu identifizieren. Das System hat aber auch Schwachstellen. Da Smart-Meter mit dem Internet verbunden sind ist ein Angriff durch Dritte möglich. [mehr]

Smarthome: intelligent vernetzt

Smart Home Vernetzung verschiedener Geräte

Die Aspekte Komfort, Sicherheit und Energiesparen sind die Argumente für die Investition in ein Smarthome. Aber was ist mit einer intelligenten Haussteuerung genau möglich, welche Technik ist dafür nötig und wie berechtigt ist die Unsicherheit gegenüber dem Missbrauch der sensiblen Daten? [mehr]

Waschmaschine und Geschirrspüler mit Warmwasser betreiben

Waschmaschinen Vorschaltgerät Alfa Mix

Sowohl bei der Waschmaschine als auch beim Geschirrspüler wird der größte Teil des Stromverbrauchs für die Warmwassererzeugung benötigt. Durch den Anschluss dieserGgeräte ans Warmwasser lässt sich viel Strom und Primärenergie sparen. Unter welchen Vorraussetzungen dies Sinn macht und wie groß die Einsparung tatsächlich ist, zeigt der folgende Artikel. [mehr]

Solarstrom: Interesse an Fotovoltaikanlagen bei Hausbesitzern sinkt

Photovoltaicdach

Im Jahr 2013 wurden deutlich weniger Fotovoltaikanlagen installiert als in den Jahren zuvor. Dies liegt daran, dass in diesem Zeitraum die notwendigen Investitionskosten nicht im gleichen Maße gefallen sind wie die Vergütung des Solarstroms. Dennoch kann die Installation einer Fotovoltaikanlage weiterhin rentabel sein. Vorraussetzung ist allerdings, dass ein Teil des Solarstroms nicht ins Stromnetz eingespeist, sondern selbst genutzt wird. [mehr]

Neues Energielabel für Lampen

Das neue Energielabel für Lampen

Moderne Leuchtmittel wie hocheffiziente LED-Lampen verbrauchen deutlich weniger Strom. Um diesen Umstand auch bei der Kennzeichnung der Produkte Rechnung tragen zu können hat die EU am 1. September 2013 ein neues Energielabel für Leuchtmittel miden den neuen Effizienzklassen A+ und A++ eingeführt. [mehr]

Gasnetz als Windstrom-Speicher

Power-to-Gas Anlage von Eon

Wirtschaftsminister Rösler hat Ende August im brandenburgischen Falkenhagen eine Demonstrationsanlage für das Power-to-Gas Verfahren eingeweiht. Überschüssiger Windstrom soll mittels Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt werden und dieser dann ins Gasnetz eingespeist werden. [mehr]

Strompreis für Großabnehmer kaum angestiegen

Hochspannungsmast

Während den deutschen Haushalten seit Jahren immer höhere Strompreise zugemutet werden ist für industrielle Großabnehmer Strom seit 2008 nur geringfügig teurer geworden. Ein Widerspruch, der in diesem Maße nicht tragbar ist. [mehr]

Öko-Institut und Utopia starten Stromspar-Aktion

Stromsparaktion Utopia Ökoinstitut

Das Öko-Institut und die Nachhaltigkeitsplattform Utopia starten unter dem Motto „1.000 Euro Strom sparen“ am 22. November eine Stromspar-Aktion. Die Aktion informiert über die vielseitigen Einsparmaßnahmen und beim Stromverbrauch und sucht die Haushalte, die ihren Stromverbrauch am stärksten reduzieren. [mehr]

Außerplanmäßige Kürzung der Fotovoltaikförderung

Freilandanlage Fotovoltaik

Die Bundesregierung hat eine außerplanmäßige Verringerung der Vergütungssätze für Strom aus Fotovoltaikanlagen beschlossen. Zum 1 Juli soll die Vergütung je nach Marktentwicklung zwischen 3 und 15 % gesenkt werden. [mehr]

Mit Energiesparlampen Stromkosten sparen

Leuchtstofflampe

Beim Kauf und Einsatz von Energiesparlampen lässt sich bares Geld sparen. Denn Energiesparlampen verbrauchen bis zu 80% weniger Strom. DHinzu kommt die bis zu zehn mal längere Lebensdauer. Diese beiden Faktoren machen die höheren Anschaffungskosten in kurzer Zeit wieder wett. [mehr]