Start » News » Bauen allgemein » Erfolgreicher branchentag naturbau

ÖkoPlus AG: Erfolgreicher Branchentag Naturbau 2013

Branchentag 2013 der Ökoplus AG
Ökoplus Branchentag 2013

Die ÖkoPlus AG, Fachhandelsverbund für ökologisches Bauen und Wohnen, hatte am 11. Und 12. April 2013 Händler, Hersteller und Planer zum Branchentag Naturbau eingeladen. Im Biohotel „Alter Wirt“ in München-Grünwald ging es bei der vierten Fachtagung in Folge unter dem Thema „Aus Überzeugung besser“ vor allen Dingen um moralische Aspekte der Branche wie Mitverantwortung, ökosoziales Handeln oder nachhaltige Kooperationen. So erläuterte beispielsweise der Architekt und Philosoph Dr. Martin Düchs seine Idee zum „Bauen für ein gutes Leben“. Dabei bezog er alle an einem Bauvorhaben Beteiligte, ihre Fürsorge, ihre Mitverantwortung im Sinne der Nachhaltigkeit - auch durch die Verwendung von Naturbaustoffen - mit ein. Dr. Markus Raschke, Vorstand vom "Fair Handelshaus Bayern eG" beschäftigte sich mit der Entwicklung des Marktes für faire Handelsprodukte und Naturbaustoffe und dem Wunsch des Massenmarktes nach entsprechenden Labeln. Der Leiter der GLS-Niederlassung in München legte dar, dass sich alle Geschäftsfelder der Bank nicht nur an Ökonomie sondern auch an Ökologie und sozialem Engagement ausrichten.

Neben weiteren spannenden Vorträgen und Workshops wurden im Rahmen der Abendveranstaltung traditionsgemäß zwei Unternehmen ausgezeichnet, die im Jahr 2012 durch ihre Umsätze die ÖkoPlus AG wesentlich gefördert haben. Die Auszeichnung ging an den ÖkoPlus-Händler oe.con GmbH aus Bad Dürkheim und bei den Lieferanten an die Firma AURO AG in Braunschweig.
Aufsichtsratvorsitzender der ÖkoPlus AG, Rainer Hermann, konnte am Schluss der Veranstaltung das positive Resumee ziehen, dass die ÖkoPlus-Händler nicht nur mit ihrem Produktsortiment hervorragend aufgestellt seien, sondern auch mit ihrer Vision ökosozialen Handelns zukunftsfähig und eben "aus Überzeugung besser"!

Weitere Informationen über den Fachhandelsverbund für ökologisches Bauen und Wohnen ÖkoPlus AG.